Escorts in Augsburg

 

Begleitung in Augsburg: Die Stadt der Fugger

Seitdem sich der Kaufmann Hans Fugger 1367 in Augsburg niederließ, ist die Stadt untrennbar mit dem Namen der Fugger verbunden. Sichtbares Zeichen des Reichtums, aber auch des sozialen Gewissens der Familie Fugger ist die Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt. Hier leben noch heute „bedürftige Augsburger Bürger katholischen Bekenntnisses“ für ein symbolisches Entgelt. Sie müssen lediglich einmal am Tag ein Vaterunser, ein Glaubensbekenntnis und ein Ave Maria für die Stifterfamilie Fugger sprechen. Prüfen Sie doch Ihre Escortbegleitung mal, ob sie als Mieterin würdig wäre…

augsburg_perlachkirche

Den besten Blick auf die Stadt haben Sie vom Perlachturm, einem ehemaligen Wachturm mit 70 Metern Höhe. 261 Stufen führen zur obersten Plattform. Ob sich der Aufstieg lohnt, können Sieleicht an einer wehenden gelben Flagge erkennen. Ist sie gehisst, ist der Blick bis auf die Alpen frei. Am 29. September, dem Michaelistag, stehen Trauben von Kindern am Fuße des Turms. Sie freuen sich auf das Puppenspiel des „Turamichele“, wie der Erzengel Michael liebevoll genannt wird. Natürlich gewinnt er jedes Jahr den Kampf gegen den Teufelsdrachen.Bummeln Sie nach der Aufführung gemeinsam mit Ihrer Herzdame auf Zeit durch die wunderbar ruhige Augsburger Altstadt. Autos sind hier verbannt, es gibt nur kleine Geschäfte, und Sie können sogar einem Gerber bei seinem Handwerk zusehen. Immer wieder überqueren Sie dabei die kleinen Lechkanäle, die im 15. Jahrhundert zum Transport von Waren dienten. Noch heute gilt das Trinkwasser Augsburgs als das beste Deutschlands. Aber Sie haben für Ihre Escortstudentin sicher andere Getränke vorgesehen…

Essen gehen in Augsburg: Fugger allerorten

Die Fugger sind selbst beim Essen in Augsburg präsent. „Die Tafeldecker“ residieren in der Fuggerei in der Jakobervorstadt und servieren „bayerische und schwäbische Tapas“. Mit Augenzwinkern sind auf der Karte die Rubriken „Fugger Klassik“, „Eingebayert“ und „Ausgebayert“ gelistet. Darunter fallen zum Beispiel Wurstsalat, Spitzen vom Schweinefilet und Wallerfilet, alles fein angerichtet in Portiönchen wie beim Spanier. Einfach an der Schautheke aussuchen, serviert wird an der Tafel. Da sprüht Lust auf Leben und zum Essen ebenso wie in der „Lustküche“ in der Augsburger Altstadt. Hier ist Crossover von mediterran bis exotisch angesagt. Nicht das Opulente präge sich ein, so das Credo, sondern die reduzierte klare Linie – und nichts ist aufwändiger als eine klar herausgearbeitete Reduktion von Entenleber-Mousse bis Tunfischwürfel. Solche Überlegungen gehen dem Team in Augsburgs ältestem Gasthausan der Schweinebacke vorbei. Goethe und Mozart wussten es schon: Im „Bauerntanz“, gleich am Rathaus in der Altstadt, regieren Jungschweinbraten in Braunbiersauce, Maultaschen und Kässpätzle. Für die Kleinen und für linienbewusste Escortgirls gibt es auch kleine Portionen.

Kultur in Augsburg: Puppen gehen um die Welt

puppenkiste

Urmeli!!! Ja, es gibt sie noch, die märchenhafte Augsburger Puppenkiste im Heilig-Geist-Spital, zusammen mit dem Puppentheatermuseum. 1948 hob sich der erste Vorhang. Seitdem sind die Muminfamile, Urmel aus dem Eis, Jim Knopfund Lukas, Lummerland und das Sams für Generationen von Kindern und Eltern unsterblich.Inzwischen haben die Macher der Puppenkiste neben den täglichen Aufführungen ein neues Betätigungsfeld entdeckt: Sie spielen in Kinderkrankenhäusern ein Mutmach-Stück für die kleinen Patienten.

Egal, wann Sie nach Augsburg kommen: Gefeiert wird immer. Sei es die Jakober Kirchweih im Juli, die „Dult“ zu Ostern und Ende September oder zweimal im Jahr der „Plärrer“, das größte Volksfest im bayerischen Schwaben. Hier kann Ihr verführerisches Escortmädchen ihre Tracht ausführen. Schon Bertolt Brecht wusste das eigens gebraute Plärrerbier zu schätzen und setzte ihm literarisch ein Denkmal. Der Tipp für einen gelungenen Auftakt Ihres Dates: Entführen Sie IhreBegleitung in das Augsburger Planetarium. Unter der zehn Meter breiten Kuppel können Sie bei einer Projektion gemeinsam vom Leben zu zweit auf einem weit entfernten Planeten träumen…

Hotels in Augsburg

  • hotel_am_alten_park
    Hotel am alten Park
    Zucht und Genuss
    Nicht erschrecken: Das Gebäude liegt, umgeben von einem wunderschönen Park, auf dem Gelände der Evangelischen Diakonissenanstalt. Sie müssen ja nicht deren Gelübde übernehmen. Die Zimmer sind allergikerfreundlich mit Parkett- oder Designboden ausgestattet. Genießen Sie die unkomplizierte regionale Küche im Restaurant zeit.los, einschließlich traumhaften Naschwerks aus eigener Backstube. Gleich gegenüber liegt die Brauerei Riegele. Übertreiben Sie den abendlichen Umtrunk nach der Besichtigung nicht…

    Preisniveau: ab 100 Euro (Doppelzimmer)
    Frölichstr. 17
    +49 (0)82145051 0
  • dom_hotel
    Dom Hotel Augsburg
    Verführung über der Stadt
    Der Name ist Programm: Der Familienbetrieb liegt zentral mit Blick auf das benachbarte Domviertel. Ein Aufenthalt im Turmzimmer ist purer Luxus. Wie wäre es mit einer Trilogie im Turm: In der Kitchenette verführen Sie Ihre Escortstudentin mit Ihren Kochkünsten. Im Whirlpool sprudeln Ihre Ideen für die Nacht. Und im dritten Teil erweisen Sie sich als vollendeter Gentleman.

    Preisniveau: ab 146 Euro (Turmzimmer)
    Frauentorstr. 8
    +49 (0)821343930
  • Biohotel Bayerischer Wirt
    So richtig gesalzen
    Alles Bio: Hier verbinden Sie prickelnde Lebensfreude mit Gesundheit. Genießen Sie zu zweit mit Ihrer bezaubernden Escortlady den heilenden Aufenthalt in der Salzgrotte oder der Salzsauna. Die Nacht verbringen Sie im Salzzimmer. Hier wurden neben Himalaya-Salz nur biologische Stoffe und Naturholz verbaut. Atmen Sie tief durch – das fördert die Durchblutung…

    Preisniveau: ab 125 Euro (Biozimmer)
    Neuburger Str. 122
    +49 (0)681 790 975 0