noname2

Bye bye, Mr. Noname

Die Sache mit der Diskretion wurde hier schon oft durchgekaut. Oder sagen wir besser erschöpfend behandelt. Das klingt viel feiner.

Diskretion ist unser Stammkapital, unsere Lebensversicherung. Was Sie uns mitteilen, bleibt ein Geheimnis. Sogar wenn es keines ist.

Trotzdem wollen die meisten Escort Kunden ihren wahren Namen für sich behalten. Das ist uns sehr recht. Zuviel Wissen kann eine Last sein und es ist uns herzlich egal, ob Sie als Müller, Meyer, Smith oder Rasmusson auf die Welt gekommen sind.

Schwierig wird es allerdings, wenn Sie nicht einmal einen Vornamen mitteilen möchten. Es kommt nicht selten vor, dass Kunden vor dem Date einiges über sich preisgeben, einschließlich Alter, Figur, Beruf, Hobbies, Lieblingsschriftsteller und Beziehungsstatus – dankbare Informationen für die Damen, um sich auf das Treffen einzustellen.

Auf unsere Frage Welchen Namen dürfen wir denn der Greta mitteilen?  herrscht dann Schweigen, gefolgt von einem „Das ist doch nicht so wichtig.“

noname1

Das sehen wir allerdings anders. Ihr Name ist nicht wichtig. Ein Name ist wichtig.

Sonst sprechen wir alle Details des Treffens mit der Dame ab und dann kommt unweigerlich die Frage:

„Alles klar, aber wie heißt er denn?“

Der Kunde wollte uns keinen Namen mitteilen. Dir sagt er es dann aber bestimmt beim Date.

„Das ist aber komisch. Was soll ich denn dann bei der Begrüßung sagen?“

Nenn ihn doch einfach … Mr. Noname

Zugegeben, keine besonders charmante Lösung.

Darum: Denken Sie sich doch einfach einen Namen aus! Das machen die Damen genauso. Vielleicht waren Sie ohnehin nie glücklich mit der Namenswahl Ihrer Eltern und wollten schon immer mal anders angesprochen werden. Das ist die Chance, sich endlich Ihren Wunschnamen zuzulegen, wenn auch nur für einige Stunden.

Welcome to the dreamland – bye bye Mr. Noname.

Hier einige nicht ganz ernst gemeinte Anregungen (© Erhard Horst Bellermann, Dümmer for One):

Karl der Große
Fritz der Lose
Paul der Weise
Jörg der Leise
Hans der Kleine
Franz der Feine
Kurt der Dicke
Max der Schicke
Fred der Reiche
Ulf der Weiche
Lars der Kühne
Ralf der Raue
Horst der Jäger
Gerd der Kläger
Heinz der Tolle
Meik der Volle …

So weiß man doch jederzeit
über Menschen gleich Bescheid

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.