Escort Service in Düsseldorf – Begleitung auf der Kö

 
Rheinturm

„Wien, Wien, nur du allein
Sollst stets die Stadt meiner Träume sein
Dort, wo die alten Häuser stehn
Dort, wo die lieblichen Mädchen gehn…“

So ein Loblied gibt es über Düsseldorf nicht. Verwunderlich eigentlich. Okay, bis auf die Altstadt mit der längsten Theke der Welt gibt’s in der Landeshauptstadt am Rhein kaum noch wirklich alte Häuser. Aber liebliche Mädchen – na die gibt’s aber zuhauf! Und suchen muss man die hübschen jungen Damen auch nicht lange: Auf der Königsallee, liebevoll „Kö“ genannt, ist nicht nur die Dichte der Nobelboutiquen, Juweliere und Parfümerien atemberaubend. Hier ist die Flaniermeile für die attraktivsten Studentinnen den Rhein rauf und runter.

Ja, liebe Kölner, da müsst ihr stark sein: Im augenzwinkernden Wettkampf um die Top-Position am Rhein haben die Düsseldorfer Mädels klar die Nase vorn. Überzeugen Sie sich bei Krypton Escort Düsseldorf. Unser Begleitservice ist Treffpunkt niveauvoller Studentinnen, die auf dem Laufsteg der Kö die Blicke auf sich ziehen. Und was sie dort nicht sehen, kann Ihnen vielleicht ein Date über unseren Escort Service näher bringen.

Düsseldorf ist ein bisschen wie Neuschwanstein: An jeder Ecke begegnen Sie Japanern. (Wir wissen gar nicht, ob es auch in Japan einen Escort Service mir bezaubernden Geishas gibt). Fast 7.000 Menschen aus dem Land der aufgehenden Sonne leben in Düsseldorf, über 100 japanische Unternehmen haben ihren Europastandort hier. Wohltuend, finden die Düsseldorfer, denn so gibt es neben Döner und holländischen Pommes spezial mit Zwiebeln auch Misosuppe und Algensalat als Bereicherung der Küche. Lernen Sie zum Helau noch Konnichiwa hinzu. Irgendwann werden Sie es brauchen. Und lächeln Sie. Nach dem Treffen mit einer bezaubernden Escort Studentin unseres wird Ihnen das besonders leicht fallen.

Gerade mal sieben Brücken überspannen den Rhein. Puuh, Glück gehabt: Auch die Schwester Köln kommt im freundschaftlichen Wettkampf auf sieben Rheinbrücken. Und wo wir gerade bei der Stadt-Fehde sind: Düsseldorf wurde schon mal als hundefreundlichste Stadt Deutschlands ausgezeichnet. Köln gilt dagegen als besonders schwulen- und lesbenfreundlich, auch wenn der Umzug zum Christopher Street Day am Dom die Musik ausschalten muss. Na ja, und so bierernst ist die Rivalität ja doch nicht: Gehen Sie mal ins „Eigelstein“ in Düsseldorf und bestellen Sie ein Kölsch. Das geht, ganz ohne böse Blicke und Rauswurf. Aber nur da.

Essen gehen in Düsseldorf

Die japanische Kolonie in Düsseldorf hinterlässt auch gastronomische Spuren. Und wo die Japaner gerne unter sich sind, da kann man sicher sein, dass authentisches Essen serviert wird. Wie im Nagaya in der Klosterstraße. Hier zelebriert der einzige Japaner mit einem Michelin-Stern. Tragen Sie bei Ihrer Escortbegleitung ruhig dick auf. Sie können gar nicht übertreiben. Versprechen Sie ihr ein 16-Gang-Menü. Sie wird lächeln und Sie für einen galanten Übertreiber halten, um dann am kommenden Morgen bei ihren Freundinnen zu schwärmen. Hier ist es von Vorteil, wenn Sie kein spontaner Typ sind. Vorbestellen ist ratsam. Sonntags ist geschlossen.

Besonderer Tipp, um Ihre Begleitdame zum Essen auszuführen, sind die Düsseldorfer Brauhäuser. Nicht schick genug? Klar geht’s hier deftig zu mit Portionen für echte Männer, Hausschlachtung und Braukessel in der Wirtsstube. Aber ist das nicht genau die Atmosphäre, um sich näherzukommen und über die gegenseitigen Vorlieben zu reden? Die Brauerei Schumacher und das „Schiffchen“ in der Hafenstraße sind ein ungewöhnlicher Beginn für ein anregendes Date mit Ihrer Escortdame. Und Sie können mit Ihrem Wissen glänzen, dass die Kellner in den Düsseldorfer Brauhäusern genauso Köbes heißen wie ihre Kölner Kollegen.

Kultur in Düsseldorf

  • Lernziel eins
    drinking-culture
    Trinken ist Kultur. In Düsseldorf trinkt man Alt. Ersatzweise geht auch Pils. Niemals geht Kölsch. Das trinkt man beim Erzfeind.
  • Lernziel zwei
    Sprache ist Kultur. Quatschen ist verpönt. Guten Tag, wie geht es? heißt schlicht Un? Antworten sie kurz Muss. Schon sind sie eingebürgert.
  • Lernziel drei
    Karnevalswagen
    Karneval ist Kultur. Sagen Sie nie Alaaf, wenn Sie unwissend in die organisierte Fröhlichkeit der fünften Jahreszeit geraten. Murmeln Sie immer Helau vor sich hin. Dann klappt das schon. Und vielleicht beeindrucken Sie damit sogar die Escortlady an Ihrer Seite.

Hotels in Düsseldorf

  • InterContinental-Hotel
    InterContinental Hotel
    Luxus mit allen Sinnen
    Jetzt können Sie sich nicht mehr drücken. Sie sind mit Ihrer studentischen Begleitung über die Kö gebummelt, haben ihr zarte Geschmeide um den Hals gelegt und mit ihr gemeinsam einen aufregenden Duft ausgesucht. Nun zeigen sie sich als Gastgeber von Welt und lassen sich gemeinam in das Restaurant Péga im InterContinental entführen. „Wordly Local“ heißt hier das Motto: Die Welt auf dem Teller mit Produkten aus der Region. Wenn Sie Ihre Dame besonders beeindrucken möchten, buchen Sie schon vorab den Private Dining Room. Suchen Sie aus den gläsernen Kühlschränken einen Spitzenwein zum exklusiven Essen aus und lassen Sie mit Ihrem Wissen den Sommelier alt aussehen. Sind Sie eher der klassische oder der experimentierfreudige Typ? Die Hotelbar fifty nine ist angesagt in der Stadt. Fragen Sie doch einfach nach dem aktuellen Signature Drink. Die Entspannung wird abgerundet in einer der Suiten mit Whirlpool.

    Preisniveau: ab 229 €
    Königsallee 59
    +49 (0)211 8285 0
  • Hilton-Hotel-Dusseldorf
    Hilton
    Sportlich, sportlich….
    Zeigen Sie sich doch mal sportlich: Vor der gemeinsamen Entspannung können Sie sich im großzügigen Fitnessbereich Hilton mit Ihrem Escort Model so richtig auspowern. Wenn Sie Ertüchtigung outdoor bevorzugen, liegt eine landschaftlich reizvolle Joggingstrecke entlang des Rheins direkt vor der Tür. Belohnen Sie Ihre Begleitung mit einem exzellenten Fischbuffet im Restaurant Max. Sushi und Austern sind super frisch und ein Geheimtipp in der Stadt. Bekanntlich bringen sie ja einen gehörigen Schub Energie und Manneskraft. Übrigens: Die Zimmer im Hilton sollen eine der besten Schallisolierungen aller Düsseldorfer Hotels haben…

    Preisniveau: ab 94 €
    Georg-Glock Strasse 20
    +49 (0)211 43770
  • Courtyard Düsseldorf Hafen
    Von lauschig bis Abtanzen
    Zugegeben, der Düsseldorfer Medienhafen ist nicht mit einem lauschigen Hafen am Mittelmeer vergleichbar. Aber dafür ist hier ganz schön was los. Das Hafenviertel ist das angesagteste Quartier in der Stadt, und das Nachtleben kann es locker mit anderen Großstädten aufnehmen. Starten Sie den Abend mit einem Champagner in der Lounge von Pebble’s Bar an der Hafenspitze und entführen Sie Ihre bezaubernde Begleitung vom Escort Düsseldorf dann in die Disco 3001, wo auf zwei Ebenen internationale DJs die Turntables rotieren lassen. Nach einer sinnlichen Nacht in einem Studio mit Hafenblick gönnen Sie sich im Courtyard gemeinsam eine entspannende Massage. Vielleicht begleiten Sie Ihr Escort Model ja zum Abschied noch zu einem Bummel über die Kö. Es muss ja kein Abschied für immer sein…

    Preisniveau: ab 120 €
    Speditionstraße 11
    +49 (0)211 49390

Jenseits von Düsseldorf

Trotz der Rivalität der beiden Schwestern: Werfen Sie auch mal einen Blick nach Köln. Die Begleitdamen wissen Luxus dort ebenso zu schätzen wie beim Escort Düsseldorf – und sie verstehen es ebenso galant zu verwöhnen.