DAMEN AUF ESCORT Essen

 
Essen-Panorama

Essen? O je. Berlin ist das Brandenburger Tor, Hamburg die Reeperbahn, Köln der Dom – aber Essen? Sportfans erinnern sich dunkel an die Glanzzeiten von Rot-Weiß Essen mit „Ente“ Lippens, Historiker kennen die Villa Hügel der Industriellenfamilie Krupp – aber sonst? Essen ist eher die Kleine, Feine, Schüchterne, die darauf wartet, dass man ihre Charakterzüge geduldig und mit Feingefühl erkundet – genauso wie einige der attraktiven bei Krypton Escort gelisteten Damen, die nicht gleich offenbaren, welche verborgenen Vorzüge sie mit Ihnen teilen wollen.

Was ist Ihr Favorit: Die offensive Escortlady, die freizügig die bewundernden Blicke aller Männer und Frauen auf sich zieht, oder eher die zurückhaltende Begleitung, die gerne umgarnt wird und erst dann schnurrend ihre Krallen ausfährt? Vertrauen Sie Escorts aus Essen Ihre Abendplanung an. Deren Begleit Service wird vielen Wünschen gerecht.

Villa_Huegel

Man sieht es Essen nicht an, dass die Stadt älter ist als Dresden, Berlin und München. Die Gründung Essens geht nämlich auf die Gründung eines Töchterstifts für den sächsischen Hochadel zurück. Die ersten tausend Jahre verbrachte Essen fast wie im Dornröschenschlaf. Andere Städte im Revier zählten bis zu viermal so viel Einwohner. Der Aufstieg der Verschmähten ist mit dem Namen Krupp verbunden. Friedrich gründete 1812 in der 16. Generation eine Fabrik zur Fertigung englischen Gussstahls und hatte schon vorher andere Fabrikanten finanziell unterstützt. Sohn Alfred baute die größte Stahlfabrik der Welt auf, beschäftigte unvorstellbare 19.000 Arbeiter und leistete sich das Anwesen „Villa Hügel“. Doch auch der Name Krupp konnte Essen nicht vor dem Schicksal der anderen Zechenstädte im Pott bewahren: 1986 schloss mit dem „Zollverein“ die letzte Förderstätte. Essen schmückt sich mit großen Namen: Fussballtrainer Otto Rehhagel wurde hier ebenso geboren wie „Mutter Beimer“ aus der Lindenstraße, Reichskanzler Otto von Bismarck ist Ehrenbürger der Stadt. Und der Schwenk zu den jungen bezaubernden Essener Escort Studentinnen sieht so aus: „Ich brech‘ die Herzen der stolzesten Frau‘n“ sang Heinz Rühmann 1938. Der große Schauspieler wurde 1902 in Wanne (heute Wanne-Eickel) geboren, wo seine Eltern die Bahnhofsgaststätte betrieben. 1913 übernahmen sie für kurze Zeit das Hotel „Handelshof“ in Essen gegenüber dem Hauptbahnhof, das noch heute eine der ersten Adressen der Stadt ist und auch Austragungsort des einen oder anderen Escortdates ist.

Heute sollten Sie gut zu Fuß sein, wenn Sie mit Ihrer attraktiven Begleitdame Essen erkunden. Auch wenn die Kettwiger Straße und die Rathaus-Galerie im Stadtkern einer exklusiven Einkaufsmeile wie der Kö in Düsseldorf nicht wirklich das Wasser reichen können: In Essen können Sie dafür tief durchatmen. Wie wäre es anstelle eines sündhaft teuren Einkaufsbummels mit etwas sportlicher Betätigung beim ersten Kennenlernen? Auf einer gemeinsamen Fahrradtour bekommt Escort Essen eine ganz neue Bedeutung.

Überraschen Sie die Dame Ihrer Wahl mit einem romantischen Picknick entlang der Trasse der alten Essener Zechenbahnen. Zeigen Sie bei einem Aufstieg auf den RWE-Turm in luftiger Höhe von 120 Meter, dass Sie immer den Überblick behalten. Stilecht entkorken Sie auf der Plattform als Einstimmung auf den Abend eine Flasche Champagner. Und wenn Sie sich so richtig ins Zeug legen wollen, geben Sie für Ihre Escortlady doch mal den Kapitän: treten oder paddeln Sie mit Ihrer über den Baldeneysee, den größten der sechs Ruhrstauseen. Es muss ja nicht gleich eine Regatta sein. Entlang der Strecke liegt eine der gepflegtesten Minigolfanlagen Essens. Klar, dass Sie Ihre Herzensdame am letzten Loch doch noch gewinnen lassen. Bewunderung und Dankbarkeit werden Ihnen gewiss sein.

Essen gehen in Essen

Im Escortservice Essen kennt jeder den Witz, den Sie Ihrer bezaubernden Begleitung auf keinen Fall erzählen sollten: In Essen sagt man nicht Guten Tag zur Begrüßung, man sagt Guten Appetit… Was Essen beim Essen wirklich kann, ist weit über den Ruhrpott bekannt. Essen genießen ist mit sechs Veranstaltungen jährlich das Markenzeichen der kulinarischen Qualität und Vielfalt Essens. Die Palette reicht vom Spargelmenu auf dem Obsthof bis zur Gourmetmeile in der stillgelegten Zeche Zollverein.

Kulinarischer Mittelpunkt Essens ist der Stadtteil Rüttenscheid. Essener sprechen liebevoll von „der Rü“. Hier befindet sich auch die „Schote“, das Restaurant von Sternekoch Nelson Müller, der den wunderschönen Satz prägte: „Es gibt Tage, da braucht man Essen, das die Seele umarmt“.

RWE_Turm

Wenn Sie die anregende Gesellschaft Ihrer Escortlady nicht mit anderen Menschen teilen wollen, zeigen Sie ihr nach dem schwindelerregenden Blick vom RWE-Turm doch gleich das Dach der Welt: Im Restaurant „Namaste“ stehen indische und nepalesische Gerichte auf der Karte. Ebenso unverfälscht wird im Chinarestaurant „Chi“ serviert. Allerdings gehört zu Hühnerfüßen, Schweineohren und Entenzunge schon etwas Mut.

Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, genießen Sie Sushi und Sashimi, zum Beispiel im hochgelobten „Mi-Ga“. Als vollendeter Kavalier sind Sie natürlich auch vorbereitet, wenn Ihre Begleitdame Ihnen gesteht, sie ernähre sich fleischlos. Bleiben Sie ganz Kavalier und entführen Sie sie wie selbstverständlich in das„ eat without meat“.

Kultur in Essen

Zollverein

2010 zeigte sich Essen stolz als Kulturhauptstadt Europas – keine Eintagsfliege, wie sich jetzt erweist. Doch nicht für jede Location brauchen Sie einen Anzug oder das kleine enge Schwarze. Kultur in Essen dreht sich vielerorts um die Metamorphose ehemaliger Zechenstandorte. Vor dem sinnlichen Abschluss des Abends mit Ihrem Escort aus Essen könnte eine Führung durch die authentisch erhaltenen Anlagen der Zeche und Kokerei Zollverein liegen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Stilecht wäre der Abschluss mit einer großen Portion „Pommes Schranke“ und einem Bier aus dem Revier, zum Beispiel aus der Rüttenscheider Hausbrauerei (was beweist: Rüttenscheid ist einfach angesagt). Auf der Krypton Escort Plattform finden Sie natürlich auch eine atemberaubende Service Begleitung für einen Musicalabend im Colosseum Theater. Sie werden den letzten Vorhang gar nicht erwarten können. Am Ende des Abends steht ein perlender Champagner in einem exklusiven Hotel. Es muss ja nicht der Schlummertrunk sein…

Hotels in Essen

  • Schlosshotel-Hugenpoet
    Schlosshotel Hugenpoet
    Alles für die Königin
    Bei den Escort Studentinnen kommt manchmal der Wunsch einmal Prinzessin zu sein. Erfüllen Sie Ihrer Dame diesen Wunsch: Im Schlosshotel Hugenpoet ist sie nicht Prinzessin, sondern Königin. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass Hugenpoet so viel wie Krötentümpel bedeutet. Eine Kröte muss Ihre Begleitdame hier bestimmt nicht küssen, auch wenn das Herrenhaus von Wasserläufen umgeben ist. Genießen Sie antikes Mobiliar, historischen Stuck und einen traumhaften Blick in den Schlosspark – sofern Sie dazu kommen. Gekrönt von fünf Sternen, werden Sie hier magische Momente erleben. Und wenn es Sie so richtig erwischt hat: Sie können auch einen Hochzeitstermin auf dem Schloss vereinbaren und mit ihren Gästen im Roten Salon feiern. Was für ein Traum: Eine Schlosshochzeit umgeben von bezaubernden unwiderstehlichen Damen bei Krypton Escort Essen – die sich für diesen Abend natürlich freinehmen…

    Preisniveau: ab 240 €
    August-Thyssen-Straße 51 (Essen-Kettwig)
    +(0)2054 12040
  • Atlantic-Congress-Hotel
    Atlantic Congress Hotel
    4-Sterne Superior und Member of Worldhotels First Class Collection – das ist ganz kurz vor dem Paradies. Im Restaurant CUXX speisen Sie mit Ihrer Escortdame Crossover international und regional, umgeben von ausgesuchten Designermöbeln. Jede Woche überraschen die Barmeister mit neuen Cocktail-Kreationen. Lernen Sie Ihre Begleitung in einer der drei großzügigen Saunen mit Panoramaverglasung und Blick auf die Essener Skyline näher kennen. Für den schönsten Teil des Abends ziehen Sie sich zurück in eine besonders ruhig gelegene Deluxe Suite. Der Zimmerservice wird Sie mit einer Flasche edlen Champagners unterstützen…

    Preisniveau: ab 100 €
    Norbertstr. 2a
    +(0)201 946280

Jenseits von Essen

Falls Sie doch etwas mehr pulsierendes Leben und Luxus um sich herum brauchen, freuen sich die verführerischen Studentinnen in Köln und Düsseldorf darauf, Ihnen einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Schauen Sie sich einfach die Sedcards an.