Escort Mainz

 

Begleitung in Mainz: Bitte folgen Sie den roten Schildern

mainz-bleibt-mainz-2008

Einmal im Jahr für wenige Stunden steht Mainz im Scheinwerferlicht der Republik: Dann schunkeln die Närrinnen und Narrhalesenbei der Fernsehsitzung von „Mainz bleibt Mainz“. Ein Dorn im Auge der Politik sollen die Reden aus der Bütt sein, und so manche Politiker im Publikum wurden schon kräftig abgewatscht. Böse Zungen behaupten, eigentlich hätten ja die Narren das ganze Jahr über das Zepter in der Hand – in der Staatskanzlei, denn Mainz ist Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz. Das Ländchen mit rund vier Millionen Einwohnern führt eher ein verborgenes Dasein, eingequetscht zwischen Luxemburg, Belgien und dem großen Nordrhein-Westfalen. Befragt, was ihnen zu Rheinland-Pfalz einfiele, favorisieren Bundesbürger Wein, ZDF und Kohl. Helmut Kohl.

Das fröhliche „GuuudnN’Aaabend“ der Mainzelmännchen bleibt, einmal gehört, immer im Ohr. Der höchst frequentierte Fußgängerüberweg in der Mainzer Innenstadt leuchtet mit Ober-Mainzelmännchen Det als Ampelmännchen. Und sonst so? Die Mainzer Stadtväter haben schon Mitte des 19. Jahrhunderts ein Orientierungssystem in der Innenstadt eingeführt. Die Straßenschilder haben einen blauen oder roten Hintergrund. Was zunächst verwirrt, erweist sich als clever: Alle Straßen parallel zum Rhein haben die Untergrundfarbe blau. Alle Straßen, die in Mainz senkrecht zum Fluss verlaufen, sind dagegen rot markiert. Ihre Escortstudentin kann sich also nicht herausreden, sie habe den vereinbarten Treffpunkt zu einem romantischen Bummel am Rheinufer nicht gefunden… Unser Tipp: Entführen Sie Ihre Herzdame in die Mainzer Unterwelt bei einer Führung durch die verschlungenen Gänge der Zitadelle und erweisen Sie sich als vorbildlicher Beschützer. Zeit für ein Dankgebet im Dom bleibt immer noch…

Essen gehen in Mainz: Keine Chance für eine Diät

So ist das im Südwesten: Verhungern und verdursten muss hier wahrlich niemand, aber mit einer Diät wird es auch verdammt schwierig. Das beginnt schon mit der großen Anzahl der Frühstückscafés. Mittags liegen Versuchungen am Wegesrand wie Schupfnudeln, Dibbekuchen und der durch Kanzler Kohl zu Berühmtheit gelangte Saumagen. Ja, auch die Gastronomie hat hier eine eigene Sprache. Am besten lassen Sie sich in einer der gemütlichen Mainzer Traditionswirtschaften das Vokabular erklären, wie etwa auf dem Hofgut Laubenheimer Höhe. Nehmen Sie Ihre Herzdame auf Zeit mit auf einen Spaziergang durch die Weinberge und lassen Sie sich dann im Hofgarten typische Mainzer Schmankerl servieren. Mit einer Vesper aus Wurst, heimischem Schinken, geräucherter Forelle, Fleischpflanzerl, Spundekäs, Essiggurken und gekochten Eiern liegen Sie immer richtig. Dazu passt ein regionales Bier oder einer der ausgesuchten Weine. Empfehlung des Hauses ist der Hofgut Riesling vom eigenen Weinberg.

In den intensiven Sonnenmonaten treffen sich die Mainzer und ihre Gäste in den Straußenwirtschaften vor den Toren der Stadt. Da ist der Blick frei, und die Winzer präsentieren stolz ihre besten Gewächse zusammen mit deftigen kleinen Speisen. Wer die Weinsprache lernen und sich an seine Lieblingsrebsorten herantasten will, fragt nach einer geselligen Weinprobe. Und für die jungen Damen gibt’s fast überall auch einen Hugo….

Kultur und Wissen in Mainz: Spurensuche über zwei Jahrtausende

uni-mainz-forum-jan-2006

Mainz blickt auf über 2000 Jahre Stadtgeschichte. Da sammelt sich einiges an, was man Gästen stolz präsentiert. Zeugnisse römischer Baukultur und römischen Lebens sind allgegenwärtig in der Stadt, ebenso wie Spuren der ehemaligen jüdischen Gemeinde Mainz, einer der ältesten in Deutschland. Versöhnung und Aufarbeitung, unter anderem durch Stolpersteine, sind beispielhaft für viele andere Städte. Der Blick in Mainz würdigt Geschichte und geht gleichzeitig nach vorn: Für Kinder wurde ein spezieller altersgerechter Stadtplan herausgegeben. An der Universität Mainz, die den Namen Johannes Gutenberg führt, wird der Nachwuchsauf dem Kinder Campus an Vorlesungen herangeführt. Mainzer Museen bieten interaktive Tabletführungen für junge Forscher an. Die Mainzer Wissenschaftsallianz lockt Erwachsene mit Themenjahren zum Miterleben und Mitmachen, etwa in Umweltfragen. Schwirrt Ihnen dann der Kopf, besteigen Sie eines der Rheinschiffe für eine Ausflugsfahrt. Das ist bis zum November möglich.

Hotels in Mainz

  • hyatt-regency-mainz
    Hyatt Regency
    Das zweite Zuhause
    Fünf Sterne, direkt am Rheinufer – warum wollen Sie das Haus überhaupt noch verlassen? Sie speisen im Restaurant Bellpepper mit offener Showküche und lassen sich im Glas-Atrium mit phantasievollen Cocktail-Variationen und kleinen Köstlichkeiten verwöhnen. Vor der Entspannung im King Bett spendieren Sie Ihrer Escortstudentin eine luxuriöse Auszeit im Day Spa.

    Preisniveau: ab 275 € (Doppel mit Rheinblick)
    Templerstr. 6
    +49 (0)6131 73 1234
  • Villa Rheinblick
    Ruhe pur
    Hier sind Sie ungestört, ganz ohne Businessmen auf den Fluren: Vier romantische Zimmer mit edlen Antiquitäten, ein Schoppen Wein am Abendund zum Frühstück hausgemachte Konfitüre und ofenfrische Croissants von der Gastgeberin. Intimer geht’s nicht.

    Preisniveau: ab 100 € (Doppelzimmer)
    An der Klaus 6
    +49 (0)6134 260 200

Jenseits von Mainz

Hüpfen Sie doch mal über die Grenze zu den Escortdamen in der benachbarten Hauptstadt: Wiesbaden wartet auf Sie.