location_on Try Hamburg
 
location_on Try Berlin
 
location_on Try Köln
 
location_on Try Leipzig
 
location_on Try Stuttgart
 
location_on Try München
 
location_on Try Dresden
 
location_on Try Essen
 
Skyline

Be-Vau-Be!!! Be-Vau-Be!!! Fussballfans wissen, in welchem Stadion diese drei Buchstaben durch das Oval schallen. Der Signal Iduna Park, vielen noch bekannt als Westfalenstadion, ist Heimat von Borussia Dortmund, kurz BVB (wobei BV übrigens Ballspielverein bedeutet, was einigen klugen Quizfans schon zum Verhängnis wurde). Der BVB ist der angesagte Verein im Pott; kein Wunder, wenn die Mannschaft unter Kulttrainer Jürgen Klopp in vier aufeinander folgenden Saisons zweimal Meister und zweimal Vizemeister wird, dazu das Double aus Meisterschaft und Pokal holt und das Finale der Champions League erreicht. Die Vereinsfarben Schwarz-Gelb stehen übrigens auch den Ladies von Escort Dortmund verdammt gut, und einige von ihnen haben sogar eine Dauerkarte. Wäre das nicht ein ausgefallener Start für einen gelungenen Abend? Und wenn der Gegner die drei Punkte mitnimmt, fällt das Trostpflaster umso größer aus…

Überraschend: Dortmunds Geschichte reicht über 1100 Jahre zurück, und erst ganz am Ende stand der mühsame Prozess, Staub und Lärm von Kohle und Stahl hinter sich zu lassen. Fränkische und sächsische Könige waren hier, Dortmund stand als Pfalzstadt gleichberechtigt neben Aachen. Die Stadt musste immer wehrhaft sein, war gegen den verheerenden Stadtbrand von 1232 aber wehrlos. So lässt sich die Legende, die Stadtgründung gehe auf Karl den Großen zurück, nicht urkundlich belegen. Im 14. Jahrhundert etabliert sich Dortmund in der Hanse und gibt dem englischen Königshaus unvorstellbar hohe Kredite.

Ab der Mitte des 19. Jahrhunderts wandelte sich Dortmund durch Kohleabbau und Stahlverarbeitung von der Handelsstadt zum Industriestandort. Escort in seiner heutigen Form gab es damals nicht und doch haben die damaligen Industriemagnaten zweifellos bereits Wege gekannt, die Abende nicht allein zu verbringen.

Trotz schwerer Zerstörungen erholte sich die Industrie nach Ende des zweiten Weltkrieges schnell. Doch schon 1958 setzte, hervorgerufen durch preiswerte Importkohle und Mineralöl, das Zechensterben ein. Bis das letzte Kohlebergwerk 1987 geschlossen wurde, waren fast 90.000 Arbeitsplätze verloren gegangen. Heute steht Dortmund beispielhaft für die Umwidmung traditioneller Industrieregionen zu attraktiven Dienstleistungszentren, die auch für Start-ups und Touristen interessant sind.

Die Arbeit in den Zechen war körperlich schwer und staubig. Kein Wunder, dass die Bergleute an so wunderbare Abwechslung wie ein Escort Date gar nicht erst dachten. Sie ließen sich vor Einfahrt in die Grube zu Hause ein kräftiges Stullenpaket schmieren. Abends gab es mit den Kumpels ein Bier. Womit klar ist: In Dortmund trinkt man Bier und braut es auch gleich selbst in der Stadt. Hier haben Sie nicht den Klüngel zwischen Düsseldorfer Alt und Kölsch von der anderen Rheinseite. Hier gibt’s Pils und kleinere Spezialitäten. Wirtinnen stehen hinter der Theke mehr als Wirte, und Frauen in geselliger Bierrunde sind so normal wie männliche Skatrunden. Da haben Sie doch gleich ein weiteres Mosaiksteinchen für ein gelungenes

Escort Date in Dortmund: Sport, ein gepflegtes Bier und ein entspannter Abend…

Auch eines der Wahrzeichen Dortmunds hat mit Bier zu tun – und viel Service: Der „U-Turm “ – ein Hochhaus am westlichen Rand der City, ist heute Medienzentrum und Museum und letztes Überbleibsel der ehemaligen Union Brauerei. Ein weithin sichtbares neun Meter hohes, beleuchtetes U ist Namensgeber des Gebäudes. Bei einem Ausflug in die Dachkuppel können Sie Ihre bezaubernde Begleitdame schon einmal den Hauch von Luxus schnuppern lassen, den sie sicher zu schätzen weiß: Der Buchstabe U ist rundum mit 555 Gramm Blattgold veredelt.

Damit Sie nicht glauben, in Dortmund drehe sich alles ums Bier: Einkaufen können Sie hier natürlich auch. Elegante bezaubernde junge Damen trifft man in den Geschäften am Westenhellenweg – übrigens auch die Begleitdamen, wenn sie Accessoires und Ergänzungen zu ihrer Schatzkammer der Verführkünste suchen. Der Boulevard zählt zu den zehn beliebtesten Einkaufsstraßen Deutschlands. In den weit über 100 Shops der Thier-Galerie. gibt es alles von Trendfrisuren über das kleine viel zu kurze Schwarze bis zu verführerischen Düften – genau die richtige Umgebung also, um ihre Escortlady auf den verschwiegenen Teil Ihres Treffens einzustimmen.

ESSEN GEHEN IN DORTMUND

Dortmunder_U_mit_Animation

Sie wissen ja schon: Bier. Auch zum Essen. Dazu passt zum Beispiel ein Steak bei EMIL im Dortmunder U (kennen Sie ja auch schon. Sehen Sie, alles familiär in Dortmund). Hier erfahren Sie, warum Fleisch vom 800°-Grill so außergewöhnlich gut schmeckt und warum ein Wagyu boneless Short Rib in Marmorierungsstufe 9

etwas ganz Besonderes ist. Für die schlanke Linie Ihrer Begleitdame steht ein Wildkräutersalat auf der Karte. Oder haben Sie sich für ein sexy Escort Kätzchen mit ausgesuchtem Geschmack entschieden? Dann verbinden Sie auf der Hohensyburg den Kitzel des Glücksspiels mit dem Kitzel des Gaumens.

Nach dem gemeinsamen Besuch des Casinos wartet das sternengekrönte junge Team um Michael Dyllong im Restaurant „Palmgarden“ darauf, Sie zu verwöhnen. Bier gibt’s hier auch. Der Haussommelier freut sich aber besonders, reizende junge Damen in die Geheimnisse des Weins einzuweihen, während Sie als Genießer schmunzeln und schweigen.

KULTUR UND FREIZEIT IN DORTMUND

Kultur an der Ruhr? Läuft, und das nicht erst seit der Krönung zur europäischen Kulturhauptstadt 2010. Zum Standardprogramm gehören Konzerte von Weltrang in den Westfallenhallen. Auch die weltweit beliebteste Eisshow „Holiday on Ice“ gastiert hier. Weltstars kommen gern in die Oper im Theater Dortmund, einem der größten Theaterbetriebe Deutschlands. Sie wollen der bezaubernden Studentin an Ihrer Seite doch sicher ein ganz besonderes Erlebnis bieten? Dann sei ein gemeinsamer Ausflug in den Stadtteil Hörde empfohlen. Auf dem Gelände der ehemaligen Hörder Stahlhütte Phoenix entstand ein Freizeitareal rund um den künstlich angelegten Phoenix-See. Spazierengehen kann jeder. Leihen Sie sich eine Inliner-Ausrüstung und flitzen Sie um den See. Bewundernde Blicke sind Ihnen sicher, selbst wenn Ihr Escortlady noch etwas wackelig auf den Beinen ist.

Und die Escorts wissen aus sicherer Quelle, dass es am See einige lauschige Plätzchen für eine Rast gibt. Und noch ein Schwenk zum Bier: Die Hörder brauen „Stifts“ im Stadtteil; „nur echt mit Kopfschmerzen“, wie sie scherzhaft sagen. Das wäre allerdings kein guter Start für die kommenden Stunden…

HOTELS IN DORTMUND

Steigenberger
Zentral kuscheln

Na, da bleiben keine Wünsche offen: Erst gibt’s eine Regendusche, und dann ab ins Grandlit-Doppelbett mit Überlänge. Okay, vielleicht vorher noch ein kleiner Ausflug in Sauna oder Dampfbad. Ach, Hunger hat die Dame vorher? Dann empfehlen sich im Hotelrestaurant Gerichte aus westfälischer Küchentradition. Ach, zu deftig für die Hüfte? Dann sind leider ein paar Schritte nötig bis zum Kreuzstraßenviertel. Da trifft sich die gastronomische Welt von Afrika bis Vietnam.

l’Arrivée Hotel & Spa
Entspannung im Grünen

Wow! Wie verschwenderisch! Eigentlich sucht man hier Ruhe und Entspannung. Tausend Quadratmeter Spa mit Kosmetik und Wellness sind die beste Gelegenheit, um Ihrer Escort Studentin zu zeigen, wie sehr sie von Ihnen begehrt wird. Gönnen Sie sich doch gemeinsam eine traditionell orientalische Hamam-Zeremonie, bevor Sie im Restaurant „Vivre“ regionale Spezialisten in handwerklicher Vollendung genießen. Alternativ (na da ist es ja wieder!) gibt’s im Biergarten Leckeres aus dem Smoker. Es wird ein wunderbarer Blick vom Schlafzimmer auf Wald und Flur versprochen. Der Rest liegt bei Ihnen.

Esplanade
Kultur zu Fuß

Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass überwiegend Tagungsgäste im Esplanade logieren. So zentral bekommen Sie es nicht wieder. Alles, was Kultur in Dortmund ausmacht, liegt rundum. Die kostenlose Internetnutzung und den SKY-Zugang werden Sie sicherlich in Gesellschaft Ihrer verführerischen Begleitdame nicht benötigen. Sollten Sie in einer Pause der Lust Sonderwünsche haben: Das familiengeführte Hotel macht einiges möglich.

OTHER CITIES
Bremen
Frankfurt
Leipzig
Dresden
Hannover
Stuttgart