location_on Try Hamburg
 
location_on Try Berlin
 
location_on Try Köln
 
location_on Try Leipzig
 
location_on Try Stuttgart
 
location_on Try München
 
location_on Try Dresden
 
location_on Try Essen
 

Begleitung in Wuppertal: Mit einer Escort Studentin über die Wupper schweben

Schwebebahn

Seien Sie auf der Hut, wenn Sie jemand einlädt, mit ihm über die Wupper zu gehen. Im Bergischen Land, südlich des Ruhrgebietes, heißt „über die Wupper gehen“ schlicht: Da ist etwas so richtig schief gelaufen. Wer im 19. Jahrhundert am Landgericht in Elberfeld zum Tode verurteilt wurde, musste erst die Wupper überqueren, um dort zum Richtplatz geführt zu werden. Das böse Omen hat sich bis heute erhalten – obwohl es seit 1901 wesentlich ungefährlicher und bequemer ist, über die Wupper zu gelangen.

Die Wuppertaler Schwebebahn ist das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel der Stadt und Aushängeschild auf allen Kontinenten. In zwölf Meter Höhe über dem Fluss befördern die Wagen mit gemütlichen 25 Stundenkilometern rund 80.000 Passagiere täglich. Die

Fahrt dauert hin und zurück eine knappe Stunde, vorbei an Gründerzeithäusern und Villenvierteln. Kabine 5, in der Kaiser Wilhelm nebst Gemahlin die offizielle Probefahrt unternahm, kann als restaurierter „Kaiserwagen“ für Sonderfahrten gebucht werden. Dies als kleine Anregung für ein eher außergewöhnliches Escort Date in Wuppertal

Ein gewichtiger Fahrgast brachte die stählerne Schwebekonstruktion 1950 kurz aus dem Gleichgewicht: Dass sie für eine Werbefahrt über der Wupper missbraucht werden sollte, gefiel der Elefantendame Tuffi vom Zirkus Althoff gar nicht. Sie sprang kurzerhand aus dem Waggon und landete nach zehn Meter Flug sanft im Fluss. Heute ist Tuffi Werbeikone der Stadt Wuppertal, wird als „Elephant Fall“ im amerikanischen Blues besungen und von chinesischen Kindern als Gute-Nacht-Lektüre verschlungen.

Wuppertal kann Sie atemlos machen wie eine junge Escort Dame. Die Steilhänge der Wupper drängen sich dicht an das Stadtgebiet. Das macht die Stadt grün, aber auch zur Berg- und Talbahn. Auf einem Stadtrundgang passieren Sie Dutzende der mehr als 4.500 Baudenkmäler der Stadt vom Barock bis zur Neuzeit. Ob Zooviertel, Briller Viertel oder Nordstadt: Überall können Sie in urigen Gasthäusern einkehren und die regionale Küche probieren.

Essen gehen in Wuppertal

Bergische-Kaffeetafel

Deftig geht’s zu im Bergischen Land. Die traditionellen einfachen Rezepte der schwer arbeitenden Bauern werden mit hochwertigen Produkten der Region kombiniert. Kunterbunt sind die Speisekarten mit Gerichten aus dem rheinischen und dem westfälischen Teil des Bergischen Landes, und unter das süße Gebäck mischen sich Kuchen und Plätzchen aus Holland und Belgien. Himmel und Erde sind ebenso beliebt wie Schnibbelbohnen-Eintopf und Reibekuchen. Klassiker ist die „Bergische Kaffeetafel“. Vergessen Sie den deutschen Nachmittags-Kaffeetisch: Im Bergischen Land wird Süßes und Herzhaftes, Warmes und Kaltes aufgetischt, sozusagen ein Brunch am Nachmittag. Mittendrin steht die „Dröppelminna“, die Kaffeekanne, der niemals der dampfende Nachschub ausgeht.

Vielleicht ist Ihre Escort Studentin ja von Haus aus züchtig, genießt die Kaffeerunde und entpuppt sich erst am Abend als unwiderstehliche Versuchung. Wenn sie Ihnen gleich signalisiert, dass sie doch bitte auf höchstem kulinarischem Niveau ausgeführt werden möchte, hat der Michelin für Sie schon einmal vorgearbeitet. In Elberfeld lockt der familiengeführte „Husar“. Der Inhaber jagt das Wild persönlich, der Sohn ist nach Wanderjahren in den elterlichen Betrieb zurückgekehrt. Von Sülzwurst über Schnitzel bis zur Martinsgans, dazu ein Tropfen aus der reichhaltigen Weinkarte oder ein Kölsch – das dürfte doch selbst der anspruchsvollsten Escortbegleitung ein Lächeln zaubern. Eine Viertelstunde Fahrt führt Sie nach Velbert in das „Haus Stemberg“. Hier heißt das Motto „Zwei Küchen von einem Herd“. Entscheiden Sie sich

zwischen gebratener Blutwurst und Königsberger Klopsen oder Hirschrücken und Kaisergranat. Die Weinschätze werden in zwei Felsenkellern gelagert. Der Seniorchef lädt Sie gerne mit Ihrer Geliebten auf Zeit von Krypton Escort Wuppertal zu einer romantischen Weinprobe ein.

Kultur in Wuppertal

Stadthalle

Sie haben es in Wuppertal gut erwischt, wenn Ihre Escort Studentin vor dem sinnlichen Genuss etwas Kultur schnuppern möchte. Die Wuppertaler Stadthalle ist „akustisch einer der besten Konzertsäle der Welt“. Das sagt Sir Simon Rattle, Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Genauso voll des Lobes sind Anne-Sophie Mutter, David

Garrett und Udo Lindenberg. Im Opernhaus führt das Tanztheater Wuppertal den modernen Bühnentanz der verstorbenen Gründerin Pina Bausch fort. Sie finden Kunst einfach nur schön, verstehen aber nicht wirklich etwas davon? Dann trauen Sie sich zusammen mit Ihrer Escortdame ins Von der Heydt-Museum. Die Sammlung des Hauses mit Franz

Marc, Dix und Picasso und Sonderausstellungen werden für Kunsteinsteiger behutsam erklärt. Falls Sie mal etwas nicht verstehen, liegt es nicht an Ihnen: In Wuppertal spricht man mindestens vier verschiedene Dialekte Platt.

Hotels in Wuppertal

Arcadia Hotel
Schwimmen auf dem Escort Date

Im Herzen von Elberfeld spüren Sie Wuppertals Geschichte: Das Arcadia Hotel liegt direkt neben der Historischen Stadthalle und der Wuppertaler Schwimmoper In dieser einzigartigen Schwimmhalle können Sie als Gast des Arcadia Hotels kostenfrei Ihre Bahnen ziehen und auch die Sauna nutzen. Genießen Sie im Arcadia den aufmerksamen Service in einem der 117 Zimmer und 13 Suiten. Auch hier ist die Schwebebahn präsent: Die „Schwebebar“ bietet einen herrlichen Blick über Wuppertal, von der Sommerterrasse aus ist die Schwebebahn zum Greifen nah. Die Junior Suite lädt zu einem kuscheligen Date mit sündigem Höhepunkt ein: Lesen Sie Ihrer Escort Studentin im Lesesessel etwas vor. Es muss ja keine Gute Nacht-Geschichte sein...

OTHER CITIES
Bremen
Frankfurt
Leipzig
Dresden
Hannover
Stuttgart